Home | Impressum

Creative Commons


About: Gemafrei

Lizenzfrei lizenzieren?

Creative Commons

Kostenlos runterladen

Abmahnung: Was tun?

Der billige Soundtrack

Kostenlos Musik hören

Links

Home


Kreatives Allgemeingut

…aber nicht per se kostenlos: Wer kostenlose Musik sucht, für den kann Creative Commons (engl: kreatives Allgemeingut; abgekürzt "cc") durchaus eine Alternative sein. Betonung auf "kann", denn cc Lizenzen sind nicht zwangsläufig kostenlos. Rechte-Inhaber können sehr wohl Lizenz-Gebühren verlangen für die (kommerzielle) Nutzung ihrer Inhalte. Wobei Creative Commons nur der Name einer Organisation ist, die ins Leben gerufen wurde, um Urhebern standardisierte Lizenzverträge an die Hand zu geben, damit sie so die Nutzungsrechte an ihren Werken besser regeln können. Creative Commons ist also keine Lizenz im engeren Sinne.

Creative Commons

Creative Commons Lizenzen: Alternative zu gemafreier Musik

Die bis heute gemeinnützige Organisation wurde 2001 in den USA gegründet in einer Zeit, als das www richtig populär wurde. Die damaligen Gründer hatten den Geist der Zeit erkannt. Vor allem bekannt ist der Slogan "some rights reserved". Am weitestgehenden ist der Grundgedanke "Approved for Free Cultural Works".


Tags: Gemafreie Musik kostenlos Rechtefrei Creative Commons Lizenz gratis Lizenzfreie Musik kostenlos Gema-Gebühren Musik online hören Kostenlos Lieder runterladen Frei Gemafreie Musik kostenlos downloaden Free Grooveshark Umsonst Urheberrecht Filesharing

CC und die GEMA

Ein Musiktitel unter einer Creative Commons Lizenz wird übrigens de facto immer auch gemafrei erworben, da sich die GEMA noch immer schwer tut, ihren Mitgliedern zu erlauben, Werke auch unter einer anderen Lizenz zu verbreiten, wie etwa eine cc Lizenz. Dies liegt daran, dass die GEMA als Rechte-Verwertungsgesellschaft mit einem Alleinvertretungsanspruch auftritt. Oder salopp formuliert: einmal GEMA, nur noch GEMA. Erst in jüngster Zeit scheint Bewegung in die Angelegenheit zu kommen - Zitat Gema: "Derzeit stehen der Vereinbarkeit der Rechtewahrnehmung durch die GEMA und der gleichzeitigen Vergabe von CC-Lizenzen technische Schwierigkeiten entgegen. Beide Seiten gehen jedoch gegenwärtig aufeinander zu." (Stand 2014)

Creative Commons Lizenzen

Die verschiedenen cc Lizenzen sind gestaffelt von sehr weitgehenden Nutzungsrechten bis hin zu eingeschränkter Nutzung. Da Creative Commons Lizenzen ganz allgemein die Verfügbarkeit über urheberrechtlich geschützte Werke regeln, sind sie nicht nur auf Musik beschränkt, sondern können auch für Fotos, Bilder, Texte oder Videos angewendet werden. Eine Art Creative Commons Music Lizenz, die nur auf Musik spezialisiert wäre, gibt es also nicht. Aktuell existieren 6 Standard-Lizenzverträge, die hier unter http://de.creativecommons.org eingesehen werden können. Die einfachste cc Lizenz ist die sogg. "Namensnennung", dh. der Nutzer (= Linzenznehmer ) darf das Kunstwerk öffentlich nutzen, weiter verbreiten und vervielfältigen, bearbeiten, oder kommerziell verwenden, solange der Urheber (= der Lizenzgeber) genannt wird. Eine andere typische Creative Commons Lizenz wäre "Namensnennung / nicht kommerziell / keine Bearbeitung".

Freiheit für Kreative

CC tritt also nicht als Verwerter oder Verleger von Inhalten auf, und ist auch nicht Vertragspartner von Urhebern und Rechteinhabern. Diese wählen selbst aus, unter welcher Creative Commons Lizenz sie ihre Werke veröffentlichen wollen.

Entstanden ist cc aus dem Gedanken heraus, dass es im Zeitalter digitaler Reproduzierbarkeit für viele Rechteinhaber und Kreative sinnvoll und erstrebenswert scheint, Rechte an Ihren Werken einzuräumen anstatt sie auszuschließen. Die schnelle und einfache Verfügbarkeit von Inhalten ist ja einer der Vorzüge des Internets überhaupt; darin wollen sich viele Künstler nicht beschränken lassen. Da per Meta Angaben der jeweiligen Datei zu entnehmen ist, unter welcher cc Lizenz sie steht, können derartige Inhalten verarbeitet und veröffentlicht werden ohne erst auf langwierigem Weg den Rechteinhaber zu kontaktieren, oder juristisch individuelle und komplizierte Lizenzverträge einfädeln zu müssen.

Das könnte auch interessieren:

Lizenzfreie Musik: Tipps, Adressen, Downloads

 
Creative Commons Musik | © 2015 | Datenschutz/Privacy Policy